Allgemeines

Aktuelles:


Das Team 20/21

Information:
Pétanque

Im Pétanque werden folgende Formationen gespielt:

Tête à tête (dt.: „Kopf an Kopf“, Einzel)
Doublette (Doppel)
Triplette (Dreier)
Ab dem Doublette wird zwischen dem Pointeur (dem „Leger“) und dem Tireur (dem „Schießer“, frz. tir „Schuss“) unterschieden, im Triplette kommt noch der Milieu (frz. für „Mitte“) dazu.Boule, Boccia, Bowls, Pétanque?
Das Wort „Pétanque“ ist – zumindest in Deutschland – nicht besonders geläufig. Die meisten, die über unseren Sport sprechen, benutzen das Wort „Boule“ oder „Boccia“. Und auch in der Szene sagt man oft: „Wir gehen Boule spielen.“

Auf die Frage nach dem Unterschied zwischen „Pétanque“ und „Boule“ gibt es (mindestens) zwei Antworten: Erstens: Ähnlich wie bei den Begriffen „Federball“ und „Badminton“ spricht man (in Deutschland) beim Freizeitspiel von „Boule“ und beim Sport von „Pétanque“.

Zweitens: Das französische Wort „Boule“ (genau wie das italienische „Boccia“ oder das englische „Bowl“*) heißt ins Deutsche übersetzt „Kugel“. Es gibt mehrere Boule-Sportarten (oder Kugel-Sportarten), Pétanque ist weltweit am meisten verbreitet.




Saisonziel: 2. Kreisklasse

Trainingszeiten:
Sonntags, 10:30 - 12:30 Uhr
Mittwochs, 19:00 - 21:00 Uhr


Ansprechpartner:
Teamkoordinator
Simone Weiß Baptista
-
Privat: -
Mobil: 0162 / 2030004
Dienstlich: -